Marillenknödel selber machen, heimisch, österreichisches Rezept, Vickys Healthy Dreams
Rezept drucken

Oma's Marillenknödel Rezept

Zubereitungszeit35 Min.
Gesamtzeit1 Std. 35 Min.
Portionen: 7 Knödel
Autor: Vicky - Healthy Dreeams

Zutaten

  • 250 g Topfen 10% Fettgehalt
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 60 g Mehl
  • 60 g Weizengrieß
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Staubzucker
  • 7-8 Marillen

Für die Nussbrösel

  • 80 g Butter
  • 100 g Brösel
  • 60 g geriebene Haselnüsse
  • Staubzucker

Anleitungen

  • Butter, 1 EL Staubzucker mit Ei in einer Schüssel schaumig rühren. Danach Topfen untermengen, sowie Mehl und Grieß langsam einrieseln lassen und unterrühren. Den Topfenteig für eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Für das Knödelformen, zunächst die Hände mit Wasser befeuchten und die Arbeitsfläche bemehlen. Eine Portion Teig in eine Hand nehmen, eine Marille in die Mitte legen und zu einem Knödel formen.
  • 20 Minuten im Dampfgarer garen lassen. Optional Wasser im Topf zum Kochen bringen und die Marillenknödel für 10 Minuten bei wallendem (nicht bei kochendem Wasser) ziehen lassen.
  • Währenddessen die Nussbrösel vorbereiten. Dabei Butter in einer Pfanne schmelzen. Brösel, Haselnüsse und die gewünschte Menge Staubzucker hinzugeben und anrösten lassen. Die fertigen Knödel in den Brösel wälzen und mit Staubzucker garnieren.